Schnarchtherapie

Schnarchen kann ein Gesundheitsrisiko darstellen

Viele kennen es, die Wenigsten reden gerne darüber – dabei ist Schnarchen in Wahrheit in der Bevölkerung recht weit verbreitet und die Schnarchneigung nimmt mit zunehmendem Alter zu.

Schnarchen sollte also ein Thema sein, mit dem man sich auseinandersetzt – vor allen Dingen, weil es nicht nur lästig für den Partner sein kann, der nachts schlaflos danebenliegt. Nein: Schnarchen kann auch ein Gesundheitsrisiko darstellen. Schwere Schnarchleiden wie die Schlafapnoe (Atemaussetzer während des Schlafs) können etwa zu Bluthochdruck und allen damit verbundenen Gefahren und Gesundheitsrisiken führen.

Einfache Methoden und Therapieformen, die Ihnen wieder erholsame Nächte bescheren

Selbst leichte Schnarchstörungen sorgen oftmals dafür, dass Sie keinen gesunden, erholsamen Schlaf mehr finden. Häufige Ermüdungserscheinungen im Laufe des Tages können ein Indikator dafür sein.

Glücklicherweise gibt es mittlerweile effektive Methoden, die Abhilfe schaffen und Ihnen wieder erholsame Nächte bescheren.
Wir kooperieren mit einem interdisziplinären Team von Fachärzten, u.a.  Facharzt für HNO mit Schlaflabor, damit wir Ihnen eine individuelle und effektive Therapieform anbieten können.
Gern beraten wir Sie ausführlich in Bezug auf die Optionen, die für Sie individuell in Frage kommen.

© 2019 Kieferorthopädie Hochdahl.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutzerklärung       |       Impressum

OK